Baby-Shiatsu "Glücksgriffe für Winzlinge"

Shiatsu ist eine japanische Fingerdrucktechnik. Über ganz einfache Handgriffe lernen die Eltern, wie sie ihrem Kind helfen können, sich zu beruhigen und zu entspannen und die nächsten Entwicklungsschritte liebevoll zu begleiten. Baby-Shiatsu kann bei den typischen Beschwerden im Babyalter wie Zahnen, Dreimonatskoliken, Schlafproblemen, Stressabbau usw. Linderung bieten. Es eignet sich weiters als unterstützende Behandlungsmethode bei Entwicklungs-auffälligkeiten und- verzögerungen. Gleichzeitig wirkt sich Baby-Shiatsu positiv auf das Immunsystem aus. Nur mit Body bekleidet erfährt das Kind eine wunderbare gemeinsame Auszeit. Ab der 6. Lebenswoche kann mit Shiatsu begonnen werden.

Bitte bequeme Kleidung für Mutter/Vater und Kind, Decke und Handtuch mitnehmen.

Anmeldung unter Tel.Nr. 0512/305032 Mo, Mi-Fr. von 8.30 bis 11.30 Uhr.

Datum: Freitag, 28. April, von 9.30 bis 10.30 Uhr (4 Einheiten)
Ort: Eltern-Kind-Zentrum Völs
Leitung: Roswitha Isser, Dipl. Shiatsu-Praktikerin
Kosten:

€ 45,00 pro TeilnehmerIn